TEST DE

Deutschland Test De Einbürgerung Test De Ala Test De Online|Diagnose De Test Testen und Foerdern De Test Test De Weihnachtskalender Notebook Test Handy|Test

Test de




Cloud:

| Deutschland Test De | Einbürgerung Test De | Ala Test De | Online-Diagnose De Test | Testen und Foerdern De Test | Test De Weihnachtskalender | Notebook Test | Handy-Test |

| Test.de | Stiftung_Warentest | Test_(Zeitschrift) | Finanztest | Vergleichender_Warentest | La_Teste-de-Buch | Kanton_La_Teste-de-Buch | Teste_de_Turke | XAC | Hubertus_Primus | Teste | Digitalfotografie | Capillary_suction_of_De-icing_solution_and_Freeze_thaw_test | Digitalkamera | Captal_de_Buch | Kreditkarte | Le_Teich | Gujan-Mestras | Panasonic_LUMIX_DMC-GH3 | Micro-Four-Thirds-Standard | Adult_Industry_Medical_Health_Care_Foundation | 3-D_Secure | Audiorekorder | Barclaycard | Carsharing | TFI | G_DATA_Software | Anita_Stocker | Kondom | Aldi | IZOP-Institut | Live-View | Spielzeug | Casio_fx-991ES | InfoWeb_Weiterbildung | Kompaktleuchtstofflampe | Ariel_(Waschmittel) | Scout_(Schulranzen) |

  1. Software Testing - Weblog on software testing, testing tools and resources.
  2. Bandwidth-test.net - Free test of internet connection, downstream, upstream and ping.
  3. Internet Speed test - Test the speed of your broadband connection.
  4. xmlMessageTest - A unit testing tool for XML-based message servers that allows to test without writing code. [Shareware]
  5. Pensacola Testing Laboratories, Inc. - Offers soil and concrete materials testing, geotechnical engineering, drilling and non-destructive testing services.
  6. Accutek Testing Laboratory - Full-service, independent testing laboratory providing a wide range of metallurgical and materials testing services.
  7. Sun Advanced Product Testing Lab - Located in Colorado, provides vibration, shock, temperature and humidity testing, salt fog exposure and altitude testing.
  8. Psychological Testing - A description of the types of Psychological Tests, the justification for their uses, and client rights.
  9. IMR Test Labs - Performs mechanical testing with precise specimen preparation and fixture fabrication. Capabilities include tensile and compression testing, Charpy impact testing, specimen conditioning, hardness testing and heat treatment.
  10. Beeline Bandwidth Test - Web based graphical (flash) tool to test the speed of an internet connection.
  11. Toast Net - Test the speed of your Internet connection. Unlimited tests at no additional charge.
  12. Speed Test Online - Test downstream and upstream connections.
  13. Automated Testing With Perl - Slides for an introduction to Perl tests, with an overview of the CPAN testing modules.
  14. Testing Modules Available on CPAN - A survey of the many testing modules available in the Test: namespace.
  15. Test Creator - Test authoring software for classrooms, online tests, database test results and analysis.
  16. Test Advantage - Provides ATE automated test equipment hp semiconductor used test equipment products and services for testing semiconductors.
  17. Automated Test Systems - Provides automated test systems in the US and UK.
  18. Collaborative Testing and Test Performance - Presents the results of a study that shows that collaborative testing alone has a significant positive association with test performance.
  19. Test Design - Discussion of the question of how "difficult" should a test be?
  20. Soft Test Inc. - Semiconductor test program development services for digital and mixed signal devices on all popular ATE test systems.


  21. [ Link Deletion Request ]



    test.de


    test.de-Logo

    Das Portal test.de ist der Internetauftritt der Stiftung Warentest. Unter test.de sind alle seit dem Jahr 2000 in den Zeitschriften test und Finanztest erschienenen Tests und Artikel abrufbar. Sämtliche Inhalte sind interaktiv aufbereitet: Die User können Daten ein- und ausblenden und ihren persönlichen Testsieger ermitteln. Dazu gibt es tagesaktuelle Nachrichten, umfangreiche Test-Datenbanken („Produktfinder“), Themenschwerpunkte, Schnelltests von Discounterwaren sowie Audio- und Videodateien.

    test.de ist wie alle Publikationen der Stiftung Warentest werbefrei. Das Portal gilt im deutschsprachigen Web als Pionier von Paid Content-Inhalten.[1] Kostenpflichtige Inhalte generierten 2012 einen Umsatz von 2,7 Millionen Euro. Insgesamt verzeichnete das Portal 2012 56 Millionen Besucher.[2]


    Test de Geschichte



    Test de Seit 1997: Vertriebsweg für Printprodukte

    Die Stiftung Warentest hat seit dem 1. November 1997 einen Internet-Auftritt. Zunächst war die Seite über www.warentest.de erreichbar und nannte sich Stiftung Warentest Online. Anfänglich wurde die Internetseite vor allem als Online-Shop für die gedruckten Zeitschriften und Bücher der Stiftung genutzt.[3]


    Test de Seit 2000: Paid Content

    Im Juli 2000 führte Stiftung Warentest Online die zwei Micropayment-Systeme net-900 und infin ein, im November 2000 Firstgate. Das Portal wurde damit zum Vorreiter kostenpflichtiger Inhalte im Internet.[4] Zunächst konnten User Infodokumente als PDF downloaden, die die Stiftung Warentest zuvor ausschließlich im Faxabruf unter 0190er-Nummern angeboten hatte. Im Juni 2001 gingen dann sämtliche Inhalte aus den Zeitschriften test und Finanztest 1:1 online – rückwirkend bis Januar 2000.[5] Seit diesem Komplett-Relaunch ist es für Nutzer möglich, die Testtabellen der Stiftung Warentest online interaktiv zu bedienen. Sie können zum Beispiel selbst wählen, wie stark die einzelnen Prüfpunkte in das Qualitätsurteil eingehen sollen und erhalten so ganz individuelle Rankings. Auch die Domain änderte sich 2001: aus www.warentest.de wurde www.stiftung-warentest.de.

    Im September 2002 erschienen die ersten so genannten Schnelltests auf Stiftung Warentest Online. Dazu wird Discounterware von Aldi, Lidl, Plus und Co morgens eingekauft, im Prüfinstitut getestet und die Testergebnisse oft noch am gleichen Abend auf test.de veröffentlicht. Erstmals erschienen damit Tests auf der Internetseite, bevor sie in den Print-Publikationen test oder Finanztest zu lesen waren. Im November 2004 wurden das Content-Management-System, die Datenbanken und die Webserverarchitektur umgestellt. Außerdem wurden Spartickets eingeführt, eine Art rabattiertes Prepaid-Guthaben sowie Jahrestickets, die Vorläufer der späteren Flatrates.[5]


    Test de 2007/2008: Redesign und eigene Marke

    Am 12. September 2007 startete eine komplett neu gestaltete Seite. Der Name lautete fortan test.de. Die Website wirkte nun aufgeräumter, das Schriftbild ausgewogener und insgesamt lesefreundlicher.[6] Das Layout wurde dann am 24. April 2008 im Sinne des zu diesem Zeitpunkt neu eingeführten Corporate Designs der Stiftung Warentest noch einmal verändert: Seit diesem Tag hat test.de sein eigenes oranges Logo und wurde damit zur gleichberechtigten Produktmarke neben test und Finanztest.[7]

    Mit dem neuen Layout wurden auch neue Angebote eingeführt: die so genannten Produktfinder.[8] Dabei handelt es sich um Datenbanken von Produkten, die nicht auf Artikeln in den Zeitschriften test und Finanztest basieren. Der Nutzer findet in diesen Produktfinder-Datenbanken beispielsweise beispielsweise Testergebnisse zu Hunderten von Aktienfonds, Digitalkameras oder Fernsehern. Er kann die getesteten Geräte nach seinen Wünschen sortieren und filtern und findet so das für ihn passende Produkt.


    Test de Gegenwart und Zukunft

    Im April 2012 nahm test.de erneut einen Relaunch vor. Dominierend auf der Homepage ist nun ein Katalog mit Direktlinks zu den wichtigsten Themen. Über 300 Themenseiten bündeln alle Inhalte zu einem Themenkreis, die Navigation wurde vereinfacht und die Suche optimiert.[9]

    Die Plattform test.de soll in Zukunft zudem eine immer größere Rolle spielen. Der Vorstand der Stiftung Warentest, Hubertus Primus, sagte im Interview mit dem Deutschlandfunk: „Wir sind im digitalen Zeitalter, wir müssen viel stärker unsere Ergebnisse noch über das Internet an den Mann bringen, wir müssen uns den Verbrauchergewohnheiten anpassen, sowohl was die Verbreitung unserer Information angeht, als auch natürlich in dem, was wir testen.“[10]


    Test de Social Media


    Seit 2009 hat die Stiftung Warentest einen eigenen YouTube-Kanal[11], eine Twitter-Seite[12], seit 2010 eine Facebook-Seite[13], seit 2011 eine Seite bei Google+[14] und seit 2012 eine Pinterest-Seite[15].

    Nutzer können Artikel seit Oktober 2010 auf test.de als „hilfreich“ markieren und jeden Artikel kommentieren.


    Test de Premium-Inhalte und Umsatzentwicklung


    Alle Tests sind im kostenpflichtigen Bereich in einer interaktiv aufbereiteten Form verfügbar, Nutzer können dort einen „individuellen Testsieger“ ermitteln. Der Abruf dieser Detailergebnisse kostet in der Regel zwischen 75 Cent und 2,50 Euro, umfangreiche Produktdatenbanken, die so genannten Produktfinder, kosten maximal 5 Euro.

    Umsatzentwicklung:[16]

      2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000
    Umsatz pro Jahr in Tausend 2.676 2.191 2.031 1.753 1.545 1.600 1.687 1.477 1.172 965 547 175 24

    Test de Bezahlverfahren


    Die Stiftung Warentest gehörte bei den meisten von ihr eingesetzten Micropayment-Systemen jeweils zu den Pilotkunden. In den Anfangsjahren bei Firstgate, seit Februar 2010 auch beim Bezahlen per Handy. Dazu ist keine Registrierung nötig, lediglich die Handynummer muss bei der Bestellung auf test.de eingegeben werden. Dann erhält der Nutzer eine SMS mit einer Transaktionsnummer (TAN) zugeschickt, die er dann online eingeben muss. Abgerechnet wird über die Handyrechnung.[17] Außerdem können Online-Inhalte aktuell per PayPal und Kreditkarte bezahlt werden, Printpublikationen auch per Rechnung und Lastschrift.


    Test de Flatrate


    Die Alternative zum Bezahlen einzelner Artikel ist die Flatrate, die im Juni 2009 eingeführt wurde. Es gibt eine Jahres- und eine Monatsflatrate für den vollen Zugriff auf alle Inhalte. Die Jahresflat kostet 50 Euro, Abonnenten von test oder Finanztest zahlen 25 Euro. Die Monatsflat kostet 7 Euro im Monat, Abonnenten von test oder Finanztest zahlen 3,50 Euro. Auch damit bekommt der Nutzer Zugriff auf alle Tests, Infodokumente und Produktfinder. Wer beide Zeitschriften abonniert hat, bekommt sowohl die Jahres- als auch die Monats-Flatrate kostenlos. Nutzer können die Flatrate per Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal bezahlen. Ende 2012 hatten insgesamt 61.911 Nutzer (Vorjahr: 43.513) eine Flatrate geordert, davon waren 20.340 (10.124) kostenpflichtig.


    Test de Organisation


    Chefredakteur von test.de ist Andreas Gebauer, Chef vom Dienst Lutz Wilde. Die eigentliche redaktionelle Arbeit wird in der Stiftung Warentest seit Mitte 2011 von sechs Thementeams aus Wissenschaftlern und Journalisten geleistet. Die Teams liefern Inhalte sowohl für die Zeitschriften test und Finanztest als auch für die Webseite test.de.


    Test de Weblinks



    Test de Einzelnachweise


    1. onlinejournalismus.de vom 15. Februar 2010 und Fallstudie Stiftung Warentest: Pionier der Paywall, in: Internet World Business, Nr. 23/2012, Seite 32
    2. test.de steigert Umsatz mit Paid Content um 20 Prozent Pressemitteilung vom 3. Januar 2013
    3. Interview mit test.de-Chefredakteur Andreas Gebauer vom 22.5.2000
    4. Bezahl-Inhalte: Die Online-Men bitten zur Kasse onlinejournalismus.de, 15. Juli 2002
    5. a b Die Online-Strategie der Stiftung Warentest (PDF-Datei; 128 kB) Präsentation von test.de-Chefredakteur Andreas Gebauer, 26. April 2005
    6. Relaunch Stiftung Warentest designtagebuch.de, 16. September 2007
    7. Stiftung Warentest Jahresbericht 2008, S. 73
    8. Stiftung Warentest Jahresbericht 2008, S. 75-77
    9. test.de: Leichter navigieren, schneller finden test.de, 3. April 2012.
    10. Interview mit Stiftungsvorstand Hubertus Primus Deutschlandfunk, 2. Januar 2012
    11. YouTube-Kanal
    12. Twitter-Seite
    13. Fanseite auf Facebook
    14. Seite bei Google+
    15. Pinterest-Seite
    16. Stiftung Warentest Jahresbericht 2012, S. 22
    17. test.de-Artikel per Handy bezahlen onlinejournalismus.de, 15. Februar 2010


    Deutschland Test De Einbürgerung Test De Ala Test De Online|Diagnose De Test Testen und Foerdern De Test Test De Weihnachtskalender Notebook Test Handy|Test

    | Deutschland Test De | Einbürgerung Test De | Ala Test De | Online-Diagnose De Test | Testen und Foerdern De Test | Test De Weihnachtskalender | Notebook Test | Handy-Test | Test.de | Stiftung_Warentest | Test_(Zeitschrift) | Finanztest | Vergleichender_Warentest | La_Teste-de-Buch | Kanton_La_Teste-de-Buch | Teste_de_Turke | XAC | Hubertus_Primus | Teste | Digitalfotografie | Capillary_suction_of_De-icing_solution_and_Freeze_thaw_test | Digitalkamera | Captal_de_Buch | Kreditkarte | Le_Teich | Gujan-Mestras | Panasonic_LUMIX_DMC-GH3 | Micro-Four-Thirds-Standard | Adult_Industry_Medical_Health_Care_Foundation | 3-D_Secure | Audiorekorder | Barclaycard | Carsharing | TFI | G_DATA_Software | Anita_Stocker | Kondom | Aldi | IZOP-Institut | Live-View | Spielzeug | Casio_fx-991ES | InfoWeb_Weiterbildung | Kompaktleuchtstofflampe | Ariel_(Waschmittel) | Scout_(Schulranzen)

    Copyright:
    Dieser Artikel basiert auf dem Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Test_de aus der freien Enzyklopaedie http://de.wikipedia.org bzw. http://www.wikipedia.org und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz fuer freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren unter http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Test_de&action=history verfuegbar. Alle Angaben ohne Gewähr.

    Dieser Artikel enthält u.U. Inhalte aus dmoz.org : Help build the largest human-edited directory on the web. Suggest a Site - Open Directory Project - Become an Editor








    Suche: deutsch english español français

    | deutsch | english | español | français |




    [ Datenschutzerklärung ] [ Link Deletion Request ] [ Impressum ]